RBB – Fotograf und Naturschützer Markus Mauthe

Rundfunk Berlin-Brandenburg

“An den Rändern der Welt” heißt das Projekt von Fotograf und Naturschützer Markus Mauthe, wofür er drei Jahre lang in die entferntesten Länder der Welt gereist ist und indigene Völker fotografiert hat. Herausgekommen ist der Bildband “Lost – an den Rändern der Welt” und ein gleichnamiger Kinofilm.

https://www.ardmediathek.de/tv/zibb/Fotograf-und-Natursch%C3%BCtzer-Markus-Mauthe/rbb-Fernsehen/Video?bcastId=3822084&documentId=57520776

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.