Schlechte Schärfengenauigkeit im Weitwinkel bei AF-Aufnahmen mit dem Canon EF 24-105mm 1:4L IS II USM

Es ist zwar schon etwas her, aber ich habe es erst jetzt bemerkt.
Das Canon EF 24-105mm 1:4L IS II USM kann eine Fehlfunktion aufweisen. Das betrifft aber nur einige Chargen. Ob Ihr Objektiv mit der entsprechenden Seriennummer betroffen ist, gleichen Sie bitte mit den Informationen der Canonseite ab:
https://www.canon.de/support/consumer_products/products/cameras/ef_lenses/is/ef24-105mm_f4l_is_ii_usm.aspx?type=important&faqdetailid=tcm:83-1566962

Störung bei der Fokusposition im AF- oder MF-Modus beim Canon EF 50mm 1:1,4 USM

Es ist zwar schon etwas her, aber ich habe es erst jetzt bemerkt.
Das Canon EF 50mm 1:1,4 USM kann eine Fehlfunktion aufweisen. Das betrifft aber nur einige Chargen. Ob Ihr Objektiv mit der entsprechenden Seriennummer betroffen ist, gleichen Sie bitte mit den Informationen der Canonseite ab:
https://www.canon.de/support/consumer_products/products/cameras/ef_lenses/fixed_focal_length/ef_50mm_f14_usm.aspx?type=important&faqdetailid=tcm:83-1601764

Neue Objektive: 70-200 1:4 und 70-200 1:2,8

Heute hat Canon bekanntgegeben, dass es neue Versionen an Objektiven gibt.
https://www.canon.de/press-centre/press-releases/2018/06/70-200mm-l-series-lens/
EF 70-200mm 1:4L IS II USM (das erste EF Varioobjektiv mit fünfstufigem Bildstabilisator)


EF 70-200mm 1:2,8L IS III USM (das erste IS USM Objektiv in der Version III)

Diese Objektive lösen die alten ab. Sie werden nicht mehr weiterproduziert und nur noch abverkauft.
Was hat sich nun geändert? Anhand der reinen technischen Daten lässt sich zwar etwas erkennen, aber signifikant würde ich es nicht nennen.
Geändert haben sich die Beschichtungen/Vergütungen, neu dazu gekommen sind ASC- und Flouritbeschichtungen. Beim neuen 100-400 habe ich bereits gesehen, das das sehr nette Dinge sind, die Kontrastverhalten und Streulichtanfälligkeit positiv beeinflussen.
Bleibt noch zu erwähnen, das die Objektive wahrscheinlich durch neue Materialen, neuen Motor und neuer CPU noch präziser und schneller fokussieren können. Tja, das war’s dann wohl mit Neuigkeiten. Ich für meinen Teil werde mein 4’er mit dem Neuen ersetzen. Dabei möchte ich auf meinen Artikel Die große 70-200mm 1:2,8 oder 1:4 Frage hinweisen, die jetzt noch mehr zum 4’er ausschlägt 😉
EF 70-200mm 1:4L IS USM EF 70-200mm 1:4L IS II USM EF 70-200mm 1:2.8L IS II USM EF 70-200mm 1:2.8L IS III USM
Bildwinkel (hor., vert., diag.) 29º-10º, 19º 30′-7º, 34º-12º 29º-10º, 19º 30′-7º, 34º-12º 29º-10º, 19º 30′-7º, 34º-12º 29º-10º, 19º 30′-7º, 34º-12º
Optischer Aufbau (Linsen/Gruppen) 20/15 20/15 23/19 23/19
Anzahl der Blendenlamellen 8 9 8 8
Kleinste Blende 32 32 32 32
Naheinstellgrenze (m) 1,2 m 1 m 1,2 m 1,2 m
Größter Abbildungsmaßstab ca. 0,21 (bei 200 mm) ca. 0,27 (bei 200 mm) ca. 0,21 (bei 200 mm) ca. 0,21 (bei 200 mm)
Abstandsinformation ja ja ja ja
Bildstabilisator bis zu 4 Stufen bis zu 5 Stufen bis zu 4 Stufen bis zu 3,5 Stufen
AF-Motor Ring-USM Ring-USM Ring-USM Ring-USM
Filterdurchmesser (mm) 67 mm 72 mm 77 mm 77 mm
Max. Durchmesser x Länge (mm) ca. 76 x 172 ca. 80 x 176 ca. 88,8 x 199 ca. 88,8 x 199
Gewicht (g / ca.) 760 780 1490 1480
Abbildungsmaßstab mit Zwischenring EF12 II 0,23-0,6 0,34-0,06 0.28 – 0.06 0.28 – 0.06
Abbildungsmaßstab mit Zwischenring EF25 II 0,37-0,14 0,43-0,14 0.36 – 0.14 0.36 – 0.14
Objektivdeckel E-67U / E-67II E E-77U / E-77II E-77U / E-77II
Streulichtblende ET-74 ET-78B ET-87 ET-87
Tasche LP1224 LP1224 LZ1326 LZ1326
Technische Daten mit EF 1,4x III
Brennweite 98-280 mm 98-280 mm 98-280 mm 98-280 mm
Maximale Blende 5,6-45 4-45
Maximaler Abbildungsmaßstab 0,39 0,3
AF möglich Ja Ja
IS möglich Ja Ja
Technische Daten mit EF 2x III
Brennweite 140-400 mm 140-400 mm 140-400 mm 140-400 mm
Maximale Blende 8-64 5,6-64
Maximaler Abbildungsmaßstab 0,59 0,44
AF möglich Ja Ja
IS möglich Ja Ja

Debatte unter Top-Fotojournalisten: Verherrlichen schöne Fotografien Konflikte?

Ein außerordentlicher Diskurs über die Thematik.
Romantisieren Aufnahmen wie die ergreifend schönen Kriegsfotografien von James Nachtwey Konflikte oder handelt es sich um ehrliche Darstellungen von Orten? Acht Fotojournalisten diskutieren über das Problem.
Canonwebseite:
Debatte unter Top-Fotojournalisten: Verherrlichen schöne Fotografien Konflikte?

Die Individualfunktion – Verkürzung der Auslöseverzögerung nur EOS-1 Serie

Die Individualfunktion – Verkürzung der Auslöseverzögerung (nur EOS-1 Serie)
Wenn wir den Auslöseknopf unserer Kamera halb durchdrücken, fokussiert unser Objektiv, wenn der AF eingeschaltet ist, wird der Knopf dann voll durch gedrückt, löst die Kamera aus. Ab dem Zeitpunkt des Kontaktes, beim vollen Durchdrücken, könnte die Kamera theoretisch unmittelbar auslösen. Allerdings benötigen die Blendenlamellen eines jeden Objektives eine gewisse Zeit, um sich zu schließen – vorausgesetzt die Blende ist nicht die Offenblende. Ja nach nachdem wie sehr sich die Blendenlamellen schließen müssen, muss die Kamera etwas warten, ansonsten wären die Lamellen noch nicht vollständig in ihrer vorgesehenen Position, was ein helleres Bild zur Folge hätte. Also wartet die Kamera.
Wenn wir jedoch wissen, das wir gar nicht, oder nur ca. 1-3 Blenden abblenden, dann können wir an unserer EOS-1 Kamera (alle Versionen), diese Zeit etwas verkürzen (von Kamera zu Kamera etwas unterschiedlich). An der EOS-1V sind das die Werte von 55 ms verkürzt auf 40 ms. An meiner EOS-1D X Mark II von 55 ms auf 36 ms. Maximal möglich, ist dabei noch ein Abblenden auf bis zu drei Blendenstufen. Als Beispiel: Wir haben ein EF 50mm 1:1,4 USM, wir können die Auslösefunktion bis zur Blende 1:4 nutzen.
Welchen Vorteil hat das nun? Meines Erachtens ist dieser sehr eingeschränkt, hinzu kommt, das auch eine höhere mechanische Belastung des Spiegels stattfindet. Entscheidend ist, dass eine Situation somit einfach schneller aufgenommen ist, wenn es auf wenige Millisekunden ankommt. Mir fallen da allerhöchstens Sportfotografien ein. Die Verkürzung sorgt aber weder dafür, das die Reihenaufnahmen schneller werden, noch das die Kameraobjektivkombination schneller reagiert.

Kunst und Kuchen im Advent

Kunst und Kuchen im Advent

Kunst und Kuchen im Advent
Am 16. Dezember öffnen wir wieder unsere Türen und laden ganz
herzlich zu Kunst und Kuchen ein.
Unser kleines Rahmenprogramm:
11 Uhr: Vortrag von Dr. Tankred Tabbert “Fotografie in der Gegenwart”
Die Fotografie gehört in der Kunst der Gegenwart zu den fruchtbarsten und kreativsten Kunstgattungen. Die Veranstaltung stellt besonders ausgewählte, international bedeutende künstlerische Positionen vor, wobei die Arbeiten mal kritisch unsere Gegenwart hinterfragen, mitunter auch schockieren, dabei stets überraschende Einsichten liefern und immer wieder menschlich tief berühren. Die Veranstaltung präsentiert unter anderem Arbeiten von Sophie Calle, Gilbert&George, Nan Goldin, Paul Graham, Ottmar Hörl, Erik Kessels, Robert Mapplethorpe, Mintio, Tracey Moffatt, Mariko Mori, Alan Rath, Bettina Rheims, Daniela Rossell, Cindy Sherman, Manit Sriwanichpoom, Gillian Wearing und Richard Wentworth.
14 Uhr: Votrag von Ute Seifert “Warum Kunst?”
Kunst eröffnet eine Welt im Zustand des Entwurfs. Sie bietet immer die ersten Anstösse, jenseits von Moralpredigten und Verhaltensrezepten, jenseits aller Machtstrukturen, für eine zukünftig entstehende Kultur. In der Kunst befinde ich mich in einem „nicht mehr“ und gleichzeitig einem „noch nicht“, in einem Spielraum der Gegenwart, fragil und flüchtig. Es bieten sich Möglichkeiten, die auf unserer Wahrnehmung, unserer Gegenwärtigkeit und unserer Bereitschaft zu gestaltender Aktivität beruhen – für Rezeption und Produktion……. ein Vortrag mit praktischen Beispielen.
10 – 18 Uhr: Bildbesprechung (Fotografie) mit Christopher Kesting
Jedes Foto ist gut oder schlecht oder irgendetwas dazwischen, es liegt einzig im Auge des Beobachters. Doch sind wir immer der Willkür des Beobachters ausgeliefert? Mit ein wenig Wissen um Komposition und Farbtemperatur in Bezug auf den Inhalt und gewissen Regeln, können wir beim Betrachter viel erreichen. Aber auch über den bloßen Augenblick kann ein Bild mehr erzählen, als es den flüchtigen Anschein hat. Lassen Sie Sich auf eine andere Sichtweise ein. Bringen Sie max. zwei Bilder mit, entweder als Druck (mind. DIN A3) oder als JPEG/TIFF-Datei.
Davor, dazwischen, danach oder auch währendessen freuen wir uns bei Kaffee und Kuchen auch auf nette Gespräche und regen Austausch. Und vielleicht findet sich auf unserem klitzekleinen “Adventsmarkt” auch noch etwas für Weihnachten.
Kurszeit: 1 Tag, 10 – 18 Uhr
max. Teilnehmerzahl: 50

Neue und alte PDF Ausgaben von diversen Onlinemagazinen

Es gibt etliche interessante und kostenfreie PDF Magazine:
https://www.fotoespresso.de/fotoespresso-archiv/
http://www.edition-dibue.de/content/download/
http://blogs.zeiss.com/photo/de/?page_id=127
http://www.piag.de/fileadmin/downloads/VISUELL_Archiv_aktuell.pdf
https://www.ringfoto.de/magazin-und-tipps
http://www.profifoto.de/profifoto-spezial/
Reinschauen lohnt sich, für jeden ist was dabei!
 

Neue Canon Leitfäden

Canon hat interessante PDF Dokumente rausgebracht, die für Einsteiger ganz lohnenswert sind:
SPORTFOTOGRAFIE VOLLE ACTION- Know-how, Ausrüstung, Aufnahmetipps
MEGAPIXEL – Mit der Canon EOS 5DsR in die Antarktis
BELICHTUNG DIE RICHTIGE DOSIS LICHT – Blende, Belichtungszeit, ISO-Empfindlichkeit, Belichtungsmessung, Aufnahmeprogramme
EOS SYSTEM MIRORRLESS UND DSLR EOS und EOS M im Vergleich – Technik, Praxisvorteile, EF-M Objektive
MAKRO KLEINES GROSS HERAUSBRINGEN – Belichtung, Objektive, Zubehör